Der Garten ruft

Was ein erfolgreiches Wochenende.

In der letzten Zeit ist hier wenig los, dafür tut sich einiges im neuen Heim. Die letzten Wochen sind geprägt vom stetigen Arbeiten im Garten und wenn es das Wetter und die Zeit erlauft dem entspannen in selbigem.

Dies Wochenende hat sich wieder einmal sehr viel getan, die inzwischen dritte (von noch fünf flachen) Baumwurzel hat ihren Platz verlassen, die Verwandtschaft von beiden Seiten war zum Grillen angereist und das eine Kaninchen hat sich ein fast Unterarm langen Tunnel gebuddelt. Ein weiterer wichtiger Schritt war die gemeinsame Planung und Skizzierung des weiteren Vorgehens mit der inzwischen freigelegten Fläche.

Hierbei sind wir uns schnell einige geworden, die Lösung bietet recht viele weitere Möglichkeiten und passt gut in das geplante Gesamtkonzept.

Noch etwas offener gestaltet sich die Planung bezüglich des Vorgehens vom restlichen Haus. An Ideen mangelt es nicht, keine Frage, nur die Möglichkeiten sind beschränkt hinsichtlich dessen was in der aktuellen vertraglichen Lage möglich ist und was eventuell die Zukunft bringt oder aber komplett ändert. We will see…

Bilder von Nummer 2 und 3:

Bilder der Wühlkaninchen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.