Heimautomatisierung: Volkszähler

Noch vor Beginn meiner intensiven Suche zum Thema Heimautomatisierung kam immer wieder ein gedanke: Es wäre toll den Verbrauch von Nutzgrößen wie Strom, Gas und Wasser in Echtzeit zentral zu erfassen und für eine Langzeitauswertung zu speichern.

Vor einiger Zeit bin ich dann auf das Projekt Volkszähler gestoßen welches genau dies umzusetzen versucht:

volkszaehler.org ist ein freies Smart Meter (hier: intelligenter Stromzähler) im Selbstbau. Alle anfallenden Daten bleiben dabei unter der Kontrolle des Nutzers.

Heimautomatisierung: Volkszähler weiterlesen

Raspberry Pi + RaspBMC – Erfahrungsbericht

Nach inzwischen einigen Tagen und diversen Einstellungen habe ich ein guten Weg gefunden.

Als erstes: Ich bin von der Performance sehr angenehm überrascht. Meine Erwartungen wurden Großteils mehr als erfüllt, die Videos welche ich hier habe laufen einwandfrei und auch die Musikwiedergabe passt inzwischen.

Anfangs gab es wenig Probleme, die MySQL Datenbank mit den zentralen Bestand eingebunden und die Pfade erst einmal auf NFS angepasst lief einwandfrei, nach dem Wechsel auf ein QNap NAS als zentralen Speicher (Bericht hierzu folgt gesondert) hat der NFS Zugriff allerdings nicht mehr funktioniert, der Freigabe-Ordner wird zwar angezeigt, bleibt dann aber leer. Die Anleitung in QNap Wiki hat leider keine Besserung gebracht, also habe ich kurzfristig wieder auf CIFS gewechselt.

Auch hier ist die Wiedergabe von 1080p MKV Material aber einwandfrei, ich habe noch keine Ruckler erlebt.

Mit der Musik hatte ich aber bis zuletzt zu kämpfen, wenn ich einen Ordner hab abspielen lassen ist er nach dem ersten Lied immer an der Playlist hängen geblieben, das Lied stand bei 00:00 Minuten fest. Erst ein Update auf die 20130114 Nightly hat hier Abhilfe geschaffen, seit dem rennt er aber top.

Eine kleine „Kranke Sauerei“ habe ich auch schon probiert: Vom PS3MediaServer auf dem QNap als DLNA Quelle, mittels Foobar auf dem Laptop als DLNA Browser und Controller, auf das RaspBMC als DLNA Player gestreamt. Delay durch das Buffering zwischen Liedwechsel am Laptop und der Wiedergabe: 20-30 Sekunden, da erschrickt man ab und an mal wenn das Lied dann erst wesentlich später wechselt.

Die Steuerung hat sich anders entwickelt als erwartet, dank HDMI kann ich mit der Fernbedienung von meinem TV alles machen und spare mir damit erfreulicherweise die Tastatur und Maus.

Das einzige was nicht so gut läuft: Die Wiedergabe von YouTube Videos, hier ist die Suche in dem Plugin sehr langsam und es dauert ewig bis das Video anfängt abzuspielen, läuft dann aber flüssig.

All in all: Klare Kaufempfehlung, Top Preis-Leistung.

Raspberry Pi angekommen

Am Donnerstag Abend bestellt, heute schon angekommen: Mein Raspberry Pi 🙂

IMG_7705

Erst einmal wird er als Alternative zum aktuellen MediaCenter mit Raspbmc bespielt und getestet, mit der Zeit wird aber sicher noch mehr dazu kommen. Angedacht ist z.B. eine Steuerung der Weichen und Beleuchtung für meine Eisenbahnanlage, mal schauen. Werde auf jeden Fall berichten.