VMware Virtual Center 5.1 unter Server 2012

Ich bin gerade dabei eine Umgebung, basierend auf Server 2012, aufzubauen. Dabei kommen natürlich die Fragen der Anwendungskompatiblität ins Spiel, im aktuellen Fall VMware Virtual Center, Version 5.1.

Seitens VMware gibt es noch keine Support für Server 2012, der Server läuft aber zumindest wenn man manuell ein wenig Hand anlegt:

Nach der Installation startet der „Virtual Center Server“ Dienst nicht weil er eine Abhängigkeit, „ProtectedStorage“, nicht auflösen, respektive starten kann.
Diesen Dienst gibt es unter Server 2012 schlicht nicht mehr.

Workaround:

Die Anhängigkeit in der Registry in den Diensteigenschaften entfernen:

HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\vpxd\

Hier in dem Schlüssel „DependOnService“ den Eintrag „ProtectedStorage“ entfernen, daraufhin kann der Dienst erfolgreich starten.
Bei mir war ein Neustart des Servers nötig damit er die geänderten Abhängigkeiten übernimmt.

Bisher sind mir keine Probleme im Betrieb aufgefallen, die Hosts ließen sich einwandfrei dem vCenter hinzufügen und die Managementfunktionen sehen auch gut aus, lediglich die Speicherlast ist extrem hoch, die Maschine hat bei mir 4GB Ram welche dauerhaft voll sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.