Endlich mit FLAC Mobil

FLAC (FreeLosslessAudioCodec) ist eine sehr schöne Alternative zu MP3 da die Qualytät – weil LossLess – deutlich besser ist.

Lieder kann ab haus weder der Windows MediaPlayer noch der Mortplayer (mein bevorzugter Mobiler Audioplayer) auf Windows Mobile die Dateien decodieren.

Ebend hab ich aber im Mort-Forum einen Beitrag zum Thema FLAC gefunden der letztendlich hierher verwies.

Die runtergeladene gspflac.dll kommt dann nach PPC\Programme\Mortplayer\plugins und schon kann der Mortplayer nach einem Neustart auch FLACs abspielen 🙂

3 Gedanken zu „Endlich mit FLAC Mobil“

  1. Ja Flac ist ja unkomprimiert, und daher ist die datei größe auch entsprechend,
    aber was ist denn der Vorteil im gegensatz zum popeligen Wave Format?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.