16-Bit-Anwendungen mit deutschem Tastaturlayout

Letztens bekam ich ein Problem mit einer DOS Anwendung unter Server 2008: Das Tastaturlayout war – trotz deutscher Systemsprache und Tastenlayout in der cmd – in der Anwendung auf englisch. Das ganze scheint eine Eigenheit von 2008 / Vista und neuer zu sein, manche Anwendungen laufen wie gewollt, andere nicht.

Das Problems Lösung ist allerdings sehr einfach, der Datei %windir%\System32\autoexec.nt muss nur folgender Eintrag hinzugefügt werden:

LH KB16 GR,,%SystemRoot%\system32\keyboard.sys

Danach ist das Tastaturlayout auch in den Anwendungen auf Deutsch und der Benutzer ist glücklich 🙂

Ein Gedanke zu „16-Bit-Anwendungen mit deutschem Tastaturlayout“

  1. Dafür hatte ich lange eine Tasta mit US Keylayout, ich find mich inzwischen sehr gut blind zurecht ).
    Im Deutschen sowieso und dank der Tasta und so inzwischen auch sehr gut im EN-US.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.