Exchange CAS in Failover

Was wäre das Leben bloß ohne total sinnlosen Spielereien 😉

So ist es bei mir total overkill und unnötig aber wayne: Exchange 2010 ClientAccess im Failovercluster

Im Prinzip eine tolle Sache wenn man nur 2 Server installieren will die sich gegenseitig absichern sollen:

  • Datenbank als DAG
  • ClientAccess als FailoverCluster

Die Installation ist nicht von MS supportet, spart aber den Hardware Loadbalancer vor den Servern, kann im Gegenzug aber nur Failover und kein Loadbalancing (NLB geht nicht da die DAG Clusterdienste erfordert welche den NLB Dienst ausschließen).

Exchange CAS in Failover weiterlesen

IIS: RPC außerhalb der Default Web Site

Exchange + RPC für Outlook Anywhere ist eine super sache und funktioniert auch problemlos, vorausgesetzt man nutzt dafür die „Default Web Site“ im IIS. Für weitere hinzugefügte legt der IIS leider die Verzeichnisse nicht an und auch der Exchange macht das nicht.

Jetzt stand ich bei meinem Freund Merlin vor dem Problem das mangels ISA kein Server vor dem Exchange war um die SSL Zertifikate zu ersetzen und eine Konfiguration der Default Web Site für den externen Zugriff eigentlich keine Option ist da eine Bindung auf die 2te Nic nicht problemlos läuft dank der Powershell-over-http vom Exchange 2010…

Bei Microsoft hab ich trotz längerer Suche keine anleitung gefunden das RPC Verzeichniss auf eine weitere Website zu legen ähnlich der Exchange Consolenbefehle für weitere OWA Verzeichnisse. Glücklicherweise lieferte eine weitere Suche diese Website: Link

Eigentlich geht es dort zwar um den TS Gateway aber das ganze lässt sich auch auf den Exchange übertragen, in Kurzform:

IIS: RPC außerhalb der Default Web Site weiterlesen