LineageOS – Ein erster Blick

Ich bin seit gut 2 Wochen auf LineageOS unterwegs, nachdem ich vorher schon lange CyanogenMod benutzt habe.

Im Einsatz ist es auf einem Samsung Galaxy Note 10.1 2014 LTE (lt03lte) und einem LG G4 (h815), bei beiden läuft es bisher ohne großen Problemen.

Anfangs hat et etwas gedauert, bis ich auf der Homepage http://lineageos.org/ die Firmware gefunden habe: Community –> Wiki –> devices list. Noch ist das Wiki recht leer, aber nach und nach füllt es sich. Als Anleitung gibt es häufig noch Links zu den archivierten Cyanogen-Wiki-Pages.

Inzwischen geht es auch einfacher über https://download.lineageos.org/

Auf dem Note 10.1 läuft soweit alles Rund, nicht mal die Amazon Prime App hat Probleme gemacht 🙂 Auf dem G4 gibt es noch eine Macke, die ich schon unter Cyanogen hatte: Die Kamera ist recht Zickig, egal ob die Google oder Cyanogen Version. Bilder mit Blitz sind häufig trotz Auslösen einfach nur schwarz und die App hängt sich häufig auf. Ich hoffe, hier wird es noch Besserung geben. Die Kamera des G4 ist eigentlich verdammt gut, wäre schade drum.

Jetzt fehlt nur noch eine passende Version für mein HTC HD2 sowie Motorola Atrix, das werden aber wohl Träume bleiben. Die Geräte sind einfach schon zu alt, schwer da noch passende Kernel Treiber zu bekommen.

Ich bin gespannt wie es weiter geht, hoffe auf eine lange Zukunft.

PS: Wenn jemand über die Update-App ein Update geladen hat uns es dann im Recovery sucht, der Pfad ist (Stand 16.02.2017) /data/data/org.lineageos.updater/app_updates.

Ich habe Depressionen – und das solltet ihr darüber wissen

Ich habe einen sehr guten Blogbeitrag zu dem Thema gefunden und weil es mich betrifft hierher kopiert.
Quelle: https://editionf.com/Depressionen-was-man-wissen-sollte


Depressionen sind ein Tabu-Thema und eine Erkrankung, die immer wieder missverstanden und falsch gedeutet wird. Unverständlich, wenn man bedenkt, wie verbreitet sie ist. Aber wie geht man damit als Außenstehender um?

Depressionen sind keine Entscheidung, sondern eine psychische Erkrankung

Obwohl Depressionen immer noch ein Tabu-Thema sind, denken doch fast alle, auch und besonders jene, die nicht daran leiden, dass sie bestens über das Kranheitsbild Bescheid wissen: Menschen mit dieser Diagnose geht es schlecht, sie sind traurig, müde, ja, eben deprimiert und wenn sie sich ein paar Medikamente einschmeißen sowie positiv denken, dann wird das schon wieder. Nun, das mag in Teilen irgendwie stimmen, ist deswegen aber noch keine valide Aussage und schon gar nicht eine, die auf jeden Menschen mit Depressionen zutrifft. Wie so viele Krankheiten haben Depressionen unterschiedliche Gesichter, treten in unterschiedliche Ausprägungen auf und beeinflussen das Leben von Betroffenen ganz individuell stark. Und genau deshalb sollte man sehr vorsichtig seinen küchenpsychologischen Diagnosen sein, denn auch wenn man es nicht böse meint, kann man hierbei Menschen mit Depressionen schnell verletzen. Ich habe Depressionen – und das solltet ihr darüber wissen weiterlesen

Netscaler: AppFW mit Graylog2

Aufgrund aktueller Themen mit der Netscaler Application Firewall hab ich mir auch mal meine Seiten, inklusive diesem Blog, hinter ein Netscaler mit aktiver AppFW gebaut.

Damit das ganze aber auch Spaß macht muss natürlich auch eine Auswertung her, also ein Syslog Server mit Auswertung und co., dabei ist mir der Graylog2 ins Auge gefallen, Open Source und damit für ein Test ideal.

Nach ein wenig gebastel mit der Installation läuft er auch und bekommt vom Netsclaer Logs geliefert, leider aber noch nicht im Syslog Format sondern noch als RAW, hier schaue ich noch das schöner zu bekommen. Aktuell meldet er hier die Messages wären nicht korrekt formatiert.

Sehr gut gefällt mir das Dashboard:
graylog2

Mal schauen wie sich die Notifys bauen lassen, Anleitung folgt sobald vollständig 🙂

Heimautomatisierung: Volkszähler

Noch vor Beginn meiner intensiven Suche zum Thema Heimautomatisierung kam immer wieder ein gedanke: Es wäre toll den Verbrauch von Nutzgrößen wie Strom, Gas und Wasser in Echtzeit zentral zu erfassen und für eine Langzeitauswertung zu speichern.

Vor einiger Zeit bin ich dann auf das Projekt Volkszähler gestoßen welches genau dies umzusetzen versucht:

volkszaehler.org ist ein freies Smart Meter (hier: intelligenter Stromzähler) im Selbstbau. Alle anfallenden Daten bleiben dabei unter der Kontrolle des Nutzers.

Heimautomatisierung: Volkszähler weiterlesen